Christlich Demokratische Union Deutschlands - Stadtverband Eppelheim
 


 

 

 

 

 

 

 



Home Aktuelles Termine Wir Links Archiv Kontakt Impressum
Aktuelles

 

Traditionelles Grillfest der CDU-Eppelheim

Es ist nun schon eine lieb gewordene Tradition, jeweils im Juli das Grillfest der CDU Eppelheim zu veranstalten. So wurde auch diesmal am 11. des Monats in der Grillhütte der Gartenanlage der Kleingärtner der Grill angefacht. Für das leibliche Wohl war dank der Mitglieder des Stadtverbandes aufs Beste gesorgt. Diese hatten u. a. etliche leckere Salate gestiftet, die keine Wünsche offen ließen. So füllte sich trotz des wechselhaften Wetters die Örtlichkeit mit fröhlich feiernden Gästen, die sich auch von einem wolkenbruchartigen Regen nicht die gute Laune nehmen ließen, und so manche alte Bekanntschaft wurde neu belebt.

So ließ es sich wie gewohnt auch Herr Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, MdB, nicht nehmen, seinen Wahlkreis aufzusuchen und vor den Anwesenden eine pointierte Ansprache zu aktuellen und kommenden politischen Ereignissen zu halten. Dabei ging es natürlich um die bevorstehenden Wahlen. So wies er darauf hin, dass es um jede einzelne Stimme gehe, um den gegenwärtigen politischen Kurs fortzuführen. Vor allem betonte Herr Prof. Lamers, dass unsere Welt aufgrund von Terror, Kriegen, internationalen Krisen, Extremismus (siehe G20-Gipfel), immer mehr aus den Fugen gerate. Gerade deshalb werde er alles Notwendige tun, damit wir auch weiterhin in Freiheit leben können. Eindringlich warnte er vor einer möglichen Rot-Rot-Grün geführten Regierung. Dagegen hätte Deutschland unter Bundeskanzlerin Merkel selten so stabile Verhältnisse erlebt: Keine Neuverschuldung trotz Investitionen, die seit Jahren niedrigste Arbeitslosenquote und um 133% gesteigerte Bundesausgaben im Bereich Forschung und Entwicklung. Weiterhin dürfe es in Deutschland keine rechtsfreien Räume wie im Hamburger Schanzenviertel oder in der Berliner Rigaer Strasse geben. Vor dem Hintergrund der letzten Krawalle linksautonomer Gruppen benannte er als wichtige innenpolitische Ziele die innere Sicherheit und Stabilität sowie die von Innenminister de Maizière geforderte Schleierfahndung. Dennoch dürften auch zukunftsträchtige technologische Entwicklungen wie die zunehmende Digitalisierung nicht vergessen werden.

Abschließend appellierte Herr Prof. Lamers:„ Bitte kämpft alle engagiert bis zum 24. September mit!“

 


Gute Laune beim Grillfest der CDU Eppelheim Bildmitte: Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers (Foto: CDU Eppelheim)

 

 

 
 
Kontakt Impressum