Christlich Demokratische Union Deutschlands - Stadtverband Eppelheim
 


 

 

 

 

 

 

 



Home Aktuelles Termine Wir Links Archiv Kontakt Impressum
Aktuelles

 

Karl A. Lamers bei der Psychologischen Beratungsstelle Eppelheim

Unser Bundestagsabgeordneter Dr. Karl A. Lamers besuchte im Rahmen seiner Sommertour die Psychologische Beratungsstelle in Eppelheim. In den Räumen der Beratungsstelle im Konrad-Adenauer-Ring begrüßte der Geschäftsführer, Diplom-Psychologe Heiko Böhler Dr. Karl A. Lamers, der in Begleitung des Stadtverbandsvorsitzenden der CDU Eppelheim, Volker Wiegand gekommen war. Volker Wiegand ist seit 2006 Schatzmeister des Trägervereins „Erziehungsberatung und Frühhilfe für das Kind e.V.“ Dieser Verein so führte Heiko Böhler aus, wurde im Jahr 1978 von Gemeinderäten und engagierten Bürgern als gemeinnütziger Verein gegründet. Intention war die Verbesserung der örtlichen Daseinsvorsorge für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. 1982 kam es zu einer personellen und finanziellen Kooperation mit dem Kinderschutzbund Hockenheim und der Eröffnung einer Filiale dort und 1998 wurde unter finanzieller Beteiligung der Stadt Walldorf eine weitere Filiale eröffnet. Heute sind zusammen mit Heiko Böhler 4 Mitarbeiterinnen in den 3 Städten und darüber hinaus beratend tätig, wobei die „Fallzahlen“ seit Jahren steigen. Eltern, Kinder und Jugendliche können sich bei Problemen in der Familie oder in der Schule vertraulich und kostenlos an die Beratungsstellen wenden. Wobei Heiko Böhler auf die schwierige finanzielle Situation hinwies. Seit 2 Jahren sei man hier mit dem Rhein-Neckar-Kreis im Gespräch, um die Finanzierung auf neue Füße zu stellen. Schon seit Jahren übernehmen die Mitarbeiter der Psychologischen Beratungsstelle sogenannte Zusatzaufgaben, welche separat vergütet werden, aber nur teilweise zum „Kerngeschäft“ der Beratungsstellen gehören, um die Finanzierung zu sichern. Man erhoffe sich, so Böhler, eine Lösung im kommenden Jahr. Dr. Karl A. Lamers bedankte sich bei Heiko Böhler und seinen Mitarbeiterinnen für deren großen Einsatz und bot seine Unterstützung an. Heiko Böhler bedankte sich seinerseits für bei Lamers für dessen Besuch und das Interesse an der Arbeit der Psychologischen Beratungsstelle Eppelheim.


v.l.n.r.: Volker Wiegand, Heiko Böhler, Dr. Karl A. Lamers,

 

 

 
 
Kontakt Impressum